Gender und Diversity Workshop

Home / Gender und Diversity Workshop

GENDER – DIVERSITY – CHANGE MANAGEMENT: ÜBER DIE ZUMUTUNG, SICH ZU VERÄNDERN

Unsere Gender- und Diversity-Workshops zielen darauf ab, Wissen und Handlungskompetenzen in Bezug auf Gender Mainstreaming und Diversity Management zu erwerben. Praktische Instrumente, die in Trainings, Seminaren und Weiterbildungsmaßnahmen (Methodik, Didaktik etc.), aber auch im beruflichen Alltag zum Einsatz kommen können, werden in der Gruppe erprobt. Anhand praktischer Beispiele aus dem Arbeits- und Trainingsalltag der TeilnehmerInnen werden Lösungsansätze für relevante Themen und Problemsituationen rund um Gender und Diversity vertieft. Die TeilnehmerInnen erarbeiten in den Workshops Anwendungsoptionen und zusätzliche Perspektiven für ihre Arbeit. Der eigene Beitrag zu den Themenbereichen Gender und Diversity wird in Bezug auf zugeschriebene Geschlechterrollen sowie auf die Rahmenbedingungen, innerhalb derer wir uns im Alltag bewegen, reflektiert.

Der Workshop Gender und Diversity entspricht allen Kriterien für die regelmäßige Gender- und Diversityzertifizierung von TrainerInnen.

Infos und Anmeldung unter info@trainings-akademie.at oder 0676 84 1953 220
Workshop Gender – Diversity – Change Management: Über die Zumutung, sich zu verändern

TrainerInnen sind bei ihrer Arbeit laufend mit Veränderungen und Veränderungsansprüchen konfrontiert. Nicht selten ändern sich auch die Rahmenbedingungen ihrer Arbeit. Neue Projekte kommen hinzu, andere entfallen, neue TeilnehmerInnen und neue KollegInnen werden aufgenommen, andere verabschieden sich.
Der Workshop „Gender – Diversity – Change Management“ ist Veränderungsprozessen gewidmet. Berücksichtigt werden dabei die Vielfalt und Heterogenität von Gruppen und Teams. Im Workshop wird ein Grundwissen für die Dynamik von Veränderungen vermittelt. Dies beinhaltet Möglichkeiten, in einem sich verändernden Umfeld zu navigieren. Handlungsansätze des Diversity Managements und des Gender Mainstreamings werden nach ihrem Potential befragt, Veränderungsprozesse in Gang zu setzen. Durch die bewusste Wahrnehmung und Berücksichtigung unterschiedlicher Voraussetzungen, Ansprüche und Lebenslagen lernen die TeilnehmerInnen, wie Veränderungen in Gruppen und Teams gelingen und eine konstruktive Arbeitsatmosphäre geschaffen werden kann. Sie vertiefen dabei auch das Verständnis für ihre eigenen Werthaltungen und erkennen mögliche Auswirkungen auf ihr Umfeld.
Der Workshop vermittelt Gender- und Diversity-orientierte Handlungsansätze für Teambildung und Gruppenleitung, die dazu beitragen, dass alle Beteiligten in Veränderungssituationen von der Vielfalt profitieren können.

MMag. Dr. Pier Paolo Pasqualoni
Gender, Diversity und Change Management

MMag. Dr. Pier Paolo Pasqualoni

Schwerpunkte in den Bereichen Gender & Diversity, Kommunikation, Konflikttransformation und Gruppendynamik, speziell in interkulturellen Kontexten. Neben hauptberuflichen Tätigkeiten an mehreren Universitäten und Fachhochschulen mit wiederholten Gastauftritten im europäischen Ausland und in Südostasien, bietet Pier Paolo Pasqualoni eine Reihe von Lehrgängen und Wochenendseminare zu den angeführten Themenbereichen an.

Unsere Workshops entsprechen den Richtlinien des AMS zum Nachweis der Gender- & Diversitykompetenz von TrainerInnen im arbeitsmarktpolitischen Kontext.

Der Workshop ist von der Weiterbildungsakademie Österreich (https://wba.or.at) mit 15 UE akkreditiert und wird im Falle einer Personenzertifizierung bei der Weiterbildungsakademie Österreich anerkannt.

Informationen: https://wba.or.at/anbieter/akkreditierte_angebote.php?id=1967

  • Termine

    Der nächste Termin für eine Weiterbildung zu diesem Thema wird zeitnah bekannt gegeben. Ein inhaltlich ähnliches Angebot mit gleicher Gender und Diversity – Zertifizierung für AMS, Land Tirol sowie anderen Auftraggebern finden Sie unter „Workshop Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“.

  • Umfang

    12 UE

  • Ort

    Trainings-Akademie
    Untere Lend 12a
    6060 Hall in Tirol

  • Kosten

    € 289,-