Fonds, Saucen und Suppen

Home / Fonds, Saucen und Suppen

 

Der Fond ist die Basis für jede gute Sauce und Suppe. Fonds, Saucen und Suppen gehören zum unverzichtbaren Repertoire von Köchinnen und Köchen. Gleichzeitig stellen sie die Basis für eine Vielzahl darauf aufbauender Gerichte und Ableitungen dar.

Der Intensivkurs für Lehrlinge „Fonds, Saucen und Suppen“ gibt einen umfassenden Überblick über die genannten Themenbereiche, welche für eine erfolgreiche Lehrausbildung von grundlegender Bedeutung sind. Die Kursinhalte sind speziell auf Lehrlinge zugeschnitten und orientieren sich am Curriculum der Lehrlingsausbildung Koch/Köchin.

  • Was ist der Unterschied zwischen Fonds, Saucen und Suppen?
  • Was ist bei der unterschiedlichen Zubereitung zu beachten?
  • Was sind die jeweiligen Verwendungszwecke und Qualitätskriterien?

Anschließend werden die Basen für Fonds, Saucen und Suppen praktisch zubereitet und die dazugehörige Materialkunde vermittelt. Abschließend beschäftigen sich die TeilnehmerInnen noch mit den Fragen welche Suppe zu welchem Anlass passt und welche Sauce zu welchem Gericht serviert werden kann.

Dieses Kursangebot wird von der Wirtschaftskammer Österreich mit 75% bzw. 100% der Kurskosten gefördert. Weitere Informationen siehe unter dem Punkt „WKO Förderung“.

Ziele

  • Vermittlung und Auffrischung des notwendigen Wissens hinsichtlich Fonds, Saucen und Suppen.
  • Unterstützung der Lehrbetriebe bei der Vermittlung und Festigung des praktischen und theoretischen Wissens rund um das Thema Fonds, Saucen und Suppen.

Zielgruppe

  • Lehrlinge, die ihr Wissen und ihre praktischen Fähigkeiten in Bezug auf Fonds, Saucen und Suppen auffrischen und festigen wollen.
  • Lehrlinge, die im Rahmen ihrer Lehrausbildung wenig oder nicht die Möglichkeit haben, sich ausreichend mit dem Thema zu beschäftigen.
Dieter Lengauer
Küche & Kulinarik

Dieter Lengauer

Dieter Lengauer, unser kulinarischer Experte, war als Koch und Küchenchef über 30 Jahre in der Top Gastronomie und Hotellerie in insgesamt 15 verschiedenen Ländern weltweit tätig. Seit mehreren Jahren widmet er sich vorrangig der theoretischen und praktischen Wissensvermittlung in der Küche sowie der Vorbereitung von Lehrlingen auf die Lehrabschlussprüfung und kann dabei ausgezeichnete Erfolge vorweisen. Sein Motto: Die Einstellung muss stimmen, dann steht einem jede kulinarische Welt offen!
  • Zeit

    Termine jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

    am 26. und 27. November 2018

    am 30. November und 01. Dezember 2018

    am 11. und 12. Jänner 2019

    am 01. und 02. Februar 2019

    am 12. und 13. April 2019

    sowie am 26. und 27. April 2019

  • Umfang

    16 UE (2 x 8 Stunden)

  • Ort

    Trainings-Akademie – Seminarraum, Schulungsküche, Schulungsrestaurant
    Untere Lend 12a
    6060 Hall in Tirol

    Auf individuelle Anfrage ist auch eine Inhouse-Schulung möglich.

  • Kosten

    € 355,- plus € 15,- Materialeinsatz (zzgl. MwSt.)

Dieses Kursangebot wird von der Wirtschaftskammer Österreich im Rahmen des Programms LEHRE.FÖRDERN für Betriebe und Lehrlinge mit 75% bzw. 100% der Kurskosten gefördert. Nähere Informationen finden sich auf der Website der WKO Tirol sowie im Infoblatt der WKO (PDF-Download). 

Weitere Informationen rund um die Förderbedingungen erhalten Sie bei der Wirtschaftskammer – Förderservice der Lehrlingsstelle unter der Telefonnummer 05 90 90 5-7609 sowie per E-Mail unter ausbildungsverbund@wktirol.at